Nach 4:2 Niederlage auf dritten Platz gerutscht.

Facebook Like

Aufgrund unserer heutigen Vorstandssitzung halten wir uns heute kurz.11. Spieltag 20.10.13

Nach der ersten Halbzeit, die wir trotz der frühen Allendorfer Führung in der 2. Minute durch Konrad Schröder ohne nennenswerte Glanzpunkte ganz klar dominiert haben, gingen wir mit unseren Treffern von İlker Mucuk (25′) und Alex Ivanov (30′) zur Halbzeit mit 2:1 Toren in die Pause. 

Die Zweite Halbzeit war dagegen gelinde gesagt ein Vollständiger Totalausfall, wodurch immer wieder Defensiv Fehler gepaart mit Fragwürdigen Situationen geschaffen wurden, die dem Unparteiischen Siegfried Huff keinen Spielraum bei seinen Entscheidungen ließen. So kassierten wir neben den Drei Toren in der zweiten Halbzeit auch Zwei unnötige gelbe Karten wegen Kritik am Schiedsrichter. Eine Rote Karte aus spielerischem Übereifer heraus sollte auch nicht vorkommen, und auch wenn es keine Entschuldigung ist, lässt es sich aber eher erklären als gelbe Karten wegen zu losem Mundwerk. Heute in der zweiten Halbzeit haben wir für unsere Begriffe und unsere Vorgaben ein desaströses Spiel abgeliefert. Jeder kann einen schlechten Tag haben, auch eine ganze Mannschaft gleichzeitig. Eine 4:2 Niederlage kann auch uns passieren. Wichtiger ist es für uns, keine Negativen Schlagzeilen zu verursachen. Wir sind aber Zuversichtlich, dass es ein Ausreißer war und so ein desolates Spiel nicht noch einmal vorkommen wird, zumal es Spaß macht gegen eine gute Mannschaft wie den SSV Allendorf zu spielen. Wir freuen uns auf die Rückrunde und wünschen den Jungs um Bernd Haumer weiterhin viel Erfolg, haben sie doch heute quasi 6 Punkte in nur einem Spiel geholt. Durch die Niederlage der Küntroper Ersten in Rumbeck sind es gar Neun Punkte die Allendorf auf einen Schlag serviert bekommen hat. Somit sind sie von Platz 6 auf Platz 5 vorgerückt, und haben den Abstand auf die Führungsränge auf 5 Punkte verkürzt und den Abstand auf uns auf Drei Punkte. Wir befinden uns nunmehr auf dem dritten Tabellenplatz. Punktgleich mit dem SSV Küntrop, direkt hinter den ebenfalls Punktgleichen Mannschaften vom SV Bachum/Bergheim und KF 2. Korriku Sundern.

Schiedsrichter: Siegfried Huff

Aufstellung SSV Allendorf: Jannik Ackerschott, Fabian Becker, Florian Appelhans, Jonas Schröder, Andre Klammt, Aaron Appelhans, Konrad Schröder, Rouven Schmidt, Marlon Schmidt, Stefan Rolfes, Bernd Haumer, (Felix Schlotmann, Dominik Bürger, David Carbonero, Robin Müskens)

Aufstellung Türkiyemspor: Isak Malici, Emrullah Tunç, Eldin Muratovic, Miroslaw Jagiela, Ufuk Sarıbaş, Alex Ivanov, Mejdi Daljipi, Baturhan Üstenci, Kenan Özkorucu, İlker Mucuk, Şafak Üstenci, (Onurcan Kütük, Eray Üstenci, Giuliano Bongiovanni, Tolga Sezgin, Anatoly Pavlov, Oktay Yılmaz)